CC0 | pixabay (https://bit.ly/2Xvqyew)

Osterwochenende und Medienberichte

Nun ist das Osterwochenende vorbei und all jene, die mit ihren Kindern auf Urlaub gefahren sind, nutzen heute Dienstag um wieder nach Hause zu fahren. Wie jedes Jahr sind gerade am Osterwochenende sehr viele Menschen auf den Straßen unterwegs. Dies merkt man auch an den Meldungen zu überfahrenen Tieren: über die vergangenen Tage sind über 100 Einträge von unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemacht worden. Vielen Dank für diese Mühen.

Der VCÖ nutzte Ostern um in einer Presseaussendung darauf hinzuweisen, dass jedes Jahr auch tausende Feldhasen überfahren werden und dies dazu beiträgt, dass die Populationen zurück gehen. Dankenswerterweise wurde auch das Projekt Roadkill in diesem Text erwähnt, woraufhin viele Medien dazu berichteten. Einen Auszug daraus finden Sie hier:

 Datum Medium
 18.04.2019 Kleine Zeitung
 18.04.2019 Salzburg24
18.04.2019 meinbezirk.at:
18.04.2019 Gailtal Journal: Mehr als 450 Hasen wurden in Kärnten im Vorjahr Opfer des Straßenverkehrs
18.04.2019 Kurier: 2.800 Hasen starben auf den burgenländischen Straßen
18.04.2019 Tiroler Tageszeitung: Weniger Hasen im Vorjahr auf Österreichs Straßen gestorben
18.04.2019 NÖN: Österreichweiter Rückgang – Hasen leben auf Niederösterreichs Straßen am gefährlichsten
20.04.2019 Heute: Gefährliches Ostern: 8.082 Hasen 2018 überfahren
21.04.2019 ORF.at: Straßenverkehr: Fast 3.000 tote Hasen
Gelesen 92 mal| Letzte Änderung am Freitag, 03 Mai 2019 08:56

App Downloads

Lade dir die Citizen Science App für Android oder IOS herunter und hilf mit!
Hier gibt es zusätzlich eine Anleitung für die Roadkill App als PDF Download, in der du eine Übersicht über die wichtigsten Features findest:

Android AppStoreBadge 150x45px IOS AppStoreBadge 150x45px Anleitung downloaden