Fuchs - roadkill.at

Fuchs

Säugetier > Fuchs. Füchse gehören zur Familie der Hunde und sind deshalb als Roadkill oft schwer von Hunden zu unterscheiden.
Red fox (Vulpes vulpes) wikimedia commons

Wie erkenne ich einen getöteten Fuchs auf der Straße?

Mit "Fuchs" wird im deutschen Sprachraum meist der Rotfuchs gemeint, da er der einzige Verteter der Füchse in Mitteleuropa ist.

Füchse gehören  zur Familie der Hunde und sind deshalb als Roadkill oft schwer von Hunden zu unterscheiden. Im deutschen Sprachraum werden jedoch sehr selten Hunde überfahren, wobei es relativ oft zu Unfällen mit Füchsen kommt. Ein Fuchs besitzt an der Oberseite ein rotes und an der Unterseite ein weißes Fell. Wobei der Farbton je nach Verbreitungsgebiet sehr variabel ist. Die unteren Teile der Beine sowie die Hinterseiten der Ohren sind schwarz gefärbt. Auch wenn der Unfall schon längere Zeit vergangen ist, bleibt meist der buschige Schwanz erhalten.

Wie kommt es zu einem getöteten Fuchs auf der Straße?

Da vor allem männliche Jungfüchse zwischen September und November das elterliche Revier verlassen, kommt es gerade hier durch die häufige Überquerung von Straßen zu Verkehrsunfällen.

Außerdem stellt der Rotfuchs an seinen Lebensraum keine besonderen Anforderungen. Wälder, Grasland, Äcker und zunehmend auch Siedlungsgebiete sind geeignete Lebensräume für den Rotfuchs.

Füchse sind wahrscheinlich in den meisten Städten präsent, aber nicht überall in hohen Dichten. Die Stadt bietet für Füchse folgende Angebote:

  • Bereiche ohne menschliche Störung (Nachts: Friedhöfe, Parks)
  • Kleinräumige Strukturen
  • Reiches Nahrungsangebot: Komposthaufen, Essensreste, Früchte, Insekten, Mäuse, Ratten
  • Sichere Rückzugsplätze (Schuppen, Holzstapel)
  • Keine großflächige Bejagung

Durch diese Nähe zu menschlichen Siedlungen oder der Nutzung von Äckern zur Jagd, kommt es immer wieder zu Begegnungen zwischen Mensch und Fuchs.

Beispielbilder:

View the embedded image gallery online at:
http://roadkill.at/steckbriefe/item/73-fuchs#sigProId687526fae7






Gelesen 1436 mal| Letzte Änderung am Montag, 07 September 2015 19:37
Mehr in dieser Kategorie:
« Feldhase Igel »